xs sm md lg xl

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Roset Möbel GmbH für den Online-Shop

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt unter der URL shop.ligne-roset.de (im Folgenden „Website“ genannt). Der Schutz der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Website und unserer Kunden ist für uns ein zentrales Anliegen. Wir haben daher alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz ordnungsgemäß zu erfüllen. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Sie können dieses Dokument ausdrucken und speichern.

1. Verantwortlichkeit

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Roset Möbel GmbH
vertreten durch Pierre Roset und Patrice Bert
Adresse: Industriestraße 51, 79194 Gundelfingen
Fax: +49 (0)761 / 58 15 18
E-Mail: onlineshop@ligne-roset.de

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: Datenschutzbeauftragter, c/o, Roset Möbel GmbH, Industriestraße 51, 79194 Gundelfingen, E-Mail: datenschutz@ligne-roset.de.

3. Aufruf unserer Website

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokoll-Dateien, den sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Die gespeicherten Datensätze enthalten folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Name und URL der aufgerufenen Seite,
  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Herkunfts-URL, von der aus sie auf unsere Website gelangt sind,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war,
  • Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser (Browsertyp/-version).
  • Erkennungsdaten es verwendeten Betriebssystems
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers.

Die Erhebung der Zugriffsdaten ist technisch notwendig, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Website und die Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Die Nutzung der Website ist ohne Bereitstellung ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich. Sie erlauben ohne gesonderten Aufwand keinen Rückschluss auf Ihre Person, soweit Sie keine weiteren personenbezogenen Daten im Rahmen einer Kontaktanfrage oder der Bestellung eines unserer Produkte angeben. Eine Zusammenfügung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

4. Weiterverarbeitung zur statistischen Auswertung, Missbrauchsprävention und Gewährleistung der IT-Sicherheit

Die Zugriffsdaten nutzen wir zur Verfolgung berechtigter Interessen, nämlich zur statistischen Auswertung der Nutzung der Website, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler zu finden, Serverkapazitäten zu steuern sowie dazu, sie im Falle einer rechtswidrigen Nutzung unserer Website zur Rechtsverfolgung verwerten zu können. Die Zugriffsdaten werden für sieben Tage gespeichert und im Anschluss gelöscht.

5. Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto für unseren Shop anzulegen. Sie können jedoch auch ohne ein Kundenkonto Bestellungen vornehmen.
Beim Anlegen eines Kundenkontos werden Sie aufgefordert, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Kennwort anzugeben.
Die E-Mail-Adresse und das Kennwort dienen als Zugangsdaten, die wir mit Ihren Eingaben abgleichen, die Sie machen, wenn Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen. Sie dienen der Vertragserfüllung.
Ihren Vor- und Nachnamen verwenden wir, um zu erfahren, wer unser Vertragspartner ist. Dies dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere Ihrer Beratung und Betreuung sowie der Vertragserfüllung.
Ihre Postanschrift und Telefonnummer können Sie ebenfalls auf freiwilliger Basis in Ihrem Kundenkonto hinterlegen. Haben Sie diese Angaben bereits hinterlegt, werden die Ihre Anschrift und die Telefonnummer im Rahmen einer Bestellung bereits angezeigt. Beide Angaben dienen an dieser Stelle bei dem Angelegen Ihres Nutzerkontos unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse, um den Bestellprozess für Sie möglichst angenehm zu gestalten.
Optional können Sie auch Ihren Geburtstag angeben. Letzteres ist keine Pflichtangabe, sondern eine freiwillige Angabe, die von uns zu statistischen Zwecken verarbeitet wird, was in unserem berechtigten Interesse liegt.
Ihr Kundenkonto wird solange vorgehalten bis Sie dieses uns gegenüber kündigen. Die Kündigung des Kundenkontos können Sie jederzeit durch eine formlose Nachricht an eine unserer unter Ziffer 1 oder 2 genannten Kontaktdaten erklären.

6. Abwicklung von Bestellungen

6.1. Bestellprozess

Falls Sie bei uns Bestellungen vornehmen möchten, erheben und verarbeiten wir folgende Daten: Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer.
Ihr Vor- und Nachname, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten kann kein Vertrag geschlossen werden. Diese Daten werden von uns elektronisch gespeichert und im Rahmen der Bestell- und Zahlungsabwicklung sowie zur Warenauslieferung genutzt. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse nutzen wir sowohl, um Ihnen die Eingangs- und Bestellbestätigung zusenden zu können, als auch, um zu verifizieren, dass die angegebene E-Mail-Adresse tatsächlich zu Ihnen gehört. Dies dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie des Vertrages. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht bereitstellen, können wir sie nicht über den Status der Bestellung informieren und nicht verifizieren, dass die E-Mail-Adresse zu Ihnen gehört. Die Abfrage Ihrer Telefonnummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, um Sie bei Rückfragen zu Bestellungen oder zum Liefertermin telefonisch kontaktieren und beraten zu können. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer nicht mitteilen, können wir Ihnen keine telefonische Beratung bieten.

6.2. Zahlungsarten

Des Weiteren erheben und verarbeiten wir, je nach der gewünschten Zahlungsmethode, Ihre Bankverbindung, d.h. falls Sie die Zahlung per Kreditkarte wünschen, Name und Vorname des Karteninhabers, die Kartennummer, Ihre Kreditkarte und deren Gültigkeitsdatum sowie Ihre Prüfnummer. Falls Sie die Zahlung per PayPal wünschen, benötigen wir keine weiteren Daten, der zu zahlende Betrag wird jedoch an die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg übermittelt. Bei der gewünschten Zahlungsmethode „giropay“ erheben und verarbeiten wir Ihre IBAN und BIC.

Die im Zusammenhang mit der Wahl der jeweiligen Zahlungsmethode stehenden Datenverarbeitungen dienen der Abwicklung der Zahlung und damit der Vertragserfüllung. Wenn Sie diejenigen Daten, die für die jeweilige Zahlungsart abgefragt werden, nicht zur Verfügung stellen möchten, kann diese Zahlungsmethode nicht angeboten werden und Sie müssen sich für eine alternative Zahlungsart entscheiden.

Weitere Einzelheiten zum Datenschutz entnehmen Sie bitte folgenden Hinweisen von giropay und PayPal:

7. Nutzung unseres Kontaktformulars

Über den Link „Kontakt“ können Sie uns eine Mitteilung senden. Hierzu müssen Sie nur die gekennzeichneten Pflichtfelder (E-Mail-Adresse und Nachricht) ausfüllen. Ihre Daten werden zu dem Zweck verwendet, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Diese Datenverarbeitung dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und/oder des Vertrages.
Ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können wir Ihr Anliegen leider nicht bearbeiten. Die Angabe Ihrer Bestell-Nummer bzw. Bestell-ID ist freiwillig und bleibt ohne Konsequenzen, wenn Sie uns diese nicht mitteilen. Sofern Sie uns Ihre Bestell-ID übermitteln, erleichtert uns dies die Zuordnung Ihrer Anfrage im Zusammenhang mit der Bestellung. Diese Datenverarbeitung dient der Durchführung des Vertrages.

Sofern Ihre Anfrage nicht im Zusammenhang mit einem zwischen uns geschlossenen Kaufvertrag steht, werden Ihre im Rahmen des Kontaktformulars getätigten Angaben und Daten umgehend gelöscht, sobald die Kommunikation beendet bzw. Ihr Anliegen vollständig geklärt ist.

8. Weiterverarbeitung zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs nutzen wir Ihre Postanschrift auch zu eigenen Werbezwecken, d.h. um Ihnen unsere Angebote auf dem Postwege mitzuteilen oder bestimmte Angebote zu empfehlen. Diese Verwendung Ihrer Daten dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse. Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen durch eine formlose Mitteilung an eine unserer unter Ziffer 1 oder 2 genannten Kontaktdaten widersprechen.

9. Weiterverarbeitung zur Rechtsverteidigung bzw. -verfolgung

Wir können Ihre Daten ferner zur eigenen Rechtsverfolgung bzw. -verteidigung verwenden. Diese Verarbeitung ist durch unser in diesen Fällen bestehendes berechtigtes Interesse gerechtfertigt.

10. Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies, um den Besuch unserer Website nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Platzierung von Cookies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse.

Wir verwenden Session-Cookies zum Erhalt der Verbindung während des Besuchs unserer Website. Diese Cookies werden kurzzeitig in Ihrem Browser abgelegt und wieder gelöscht, sobald Sie diesen schließen.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die für einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser abgelegt werden („permanente Cookies“).Permanente Cookies werden genutzt, um unser Angebot für Sie bedarfsgerecht und komfortabel zu gestalten und Ihnen die Nutzung unseres Angebots zu erleichtern, indem Sie bestimmte Informationen bei wiederholter Nutzung unserer Website nicht erneut eingeben müssen und schnell zu unserem Angebot weitergeleitet werden. Meist ist der Browser Ihres Endgerätes so eingestellt, dass er die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie bei einer Blockierung sämtlicher Cookies bestimmte Funktionen unserer Website nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

10.1. Web-Analyse – Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 160 Amphitheatre Parkway View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über Ihre Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die mit Google durchgeführten Analysen der Websitenutzung dienen dem Zweck, die Website den Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer unserer Website optimal anzupassen. Die Verarbeitung dient damit unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse.

Google agiert unter dem EU-US-Privacy Shield und ist derzeit entsprechend zertifiziert (Art. 46 Abs. 2 f i.V.m. Art. 42 Abs. 1 DSGVO).

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde Google Analytics um den Code „_anonymizeIP“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Auch die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google nicht nur durch Ihre Browsereinstellungen, sondern darüber hinaus dadurch verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie haben die Möglichkeit, die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website zu unterbinden, indem Sie zur Aktivierung eines Opt-Out-Cookies auf folgenden Link klicken: opt-out Google Analytics

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html;
http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html;
http://www.google.com/policies/privacy/.

10.2. Cookie-Banner

Wir informieren Sie über die Setzung von Cookies mittels Cookie-Banner.

Durch die Verwendung unserer Website nach Einblenden des Cookie-Banners haben Sie folgende Erklärung konkludent erteilt:

„ Ich bin damit einverstanden, dass die Roset Möbel GmbH permanente Cookies, die verhindern, dass ich nach Verlassen und wiederholtem Aufruf der Website erneute Angaben vornehmen muss, und Cookies zur Web-Analyse setzt und nutzt, um unter einem Pseudonym oder einer Anonymisierung meiner IP-Adresse mein Nutzungsverhalten zu analysieren. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit und Zulässigkeit der bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufs gesetzten und verwendeten Cookies hiervon berührt wird.“

11. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist – über die in dieser Datenschutzerklärung hinausgehenden Zwecke – weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

12. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben und übermittelt, wenn wir hierzu aufgrund Ihrer Einwilligung berechtigt sind oder aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

Eine Berechtigung liegt dann vor, wenn wir Daten an andere Unternehmen weitergeben und diese die Daten in unserem Auftrag weiterverarbeiten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmen vornehmen lassen, und diese Tätigkeit mit der Verarbeitung von Daten verbunden ist. Zum Zwecke der Abwicklung des Kaufvertrages, des Bestellvorgangs und der Lieferung sowie der Abrechnung erhalten von uns eingesetzte Dienstleister (z. B. Transportunternehmen, Banken, Zahlungsdienstleister) die notwendigen Daten. Wir haben diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wenn Sie über unsere Website ein Produkt erwerben, geben wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift an unseren Handelspartner weiter, welcher Ihrem Wohnsitz am nächsten ist, da dieser in der Regel die Auslieferung des Produktes vornimmt. Sie können den jeweiligen Handelspartner über unsere Suchfunktion finden. Die Weitergabe dieser Daten dient der Durchführung des Kaufvertrages sowie dem Zweck, Ihnen eine Beratung zu unseren Produkten auch im Nachgang durch unseren in Ihrer Nähe befindlichen Handelspartner anbieten zu können. Darüber hinaus wird unser Handelspartner Ihnen ggf. postalisch Angebote zukommen lassen. Die Weitergabe Ihrer Daten dient daher im letztgenannten Fall unserem als auch dem Vertriebsinteresse unseres Handelspartners als berechtigtem Interesse. Sie können dieser Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit durch formlose Mitteilung an eine unserer unter Ziffer 1 oder 2 genannten Kontaktdaten widersprechen. Wir werden Ihren Widerspruch sodann unverzüglich an unseren Handelspartner weiterleiten.

Eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe Ihrer Daten ist z. B. aufgrund behördlicher Anordnung, insbesondere in Fällen der Strafverfolgung oder zum Zwecke der Gefahrenabwehr, gegeben.

13. Speicherdauer und Löschung von Daten

Ihre Daten werden – abweichend von den vorstehend beschriebenen Zeiträumen hinaus – weiterverarbeitet, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Daten als Beweismittel benötigt werden.

Bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten werden diese Daten bis zu zehn Jahre aufbewahrt, während dieser Zeit für jegliche andere Verwendung gesperrt und im Anschluss gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder uns diese zu einem anderen Zweck zu Verfügung gestellt haben.

Soweit wir im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung zwischen Ihnen und uns Ihre Daten zur Rechtsverfolgung bzw. Rechtsverteidigung verarbeiten, bleiben diese Daten für die Dauer des Rechtsstreits bzw. der gesetzlichen Verjährungsfristen gespeichert. Die Verjährungsfrist kann bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährung nach drei Jahren endet.

14. Ihre Rechte

14.1. Widerspruchsrecht

Sie können den Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die wir zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen vornehmen, jederzeit widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Rechtsansprüchen unsererseits. Zur Ausübung Ihres Widerspruchs können Sie die in Ziffer 1 oder 2 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen.

14.2. Widerrufsrecht

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit und Zulässigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung Ihres Widerrufs hiervon unberührt.

14.3. Sonstige Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen.

Bitte richten Sie Ihr jeweiliges Anliegen an unseren Datenschutzbeauftragten. Hierzu können Sie die in Ziffer 2 genannten Kontaktdaten verwenden. Selbstverständlich bleibt es Ihnen unbenommen, alternativ unsere unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten zu verwenden.

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.